Menu

Lange Nase & hängende Nasenspitze - Langnase

Oft wünschen sich vor allem Frauen für einen harmonischen Gesamteindruck eine zierliche, ästhetische Nase, die die weiblichen Gesichtszüge untermalt. Bei vielen Patientinnen ist dies jedoch nicht von Haus aus gegeben, so dass sie sich einer Nasenkorrektur unterziehen möchten. Eine lange Nase, hervorgerufen durch eine hängende Nasenspitze, soll dabei oft korrigiert werden, um ein stimmiges Gesamtbild zu erzielen.

Was ist die "Langnase"?

Bei einer sogenannten "Langnase" ist die Nasenspitze sehr tief und die Nase erscheint dadurch verlängert. Die Nase wirkt dann sehr groß in ihrem Gesamtbild und stört die Symmetrie und Harmonie des Gesichts. Die Betroffenen fühlen sich dadurch oft unwohl und wirken oft auch älter als sie sich fühlen. Bei Kindern kommt eine zu lange Nase beispielsweise nicht vor - die Nasenspitze sinkt erst im fortgeschrittenen Alter etwas ab.

Ablauf der Korrektur einer langen Nase und hängenden Nasenspitze

Bei einer Nasenkorrektur handelt es sich um eine komplexe Operation, die sich bei Facharzt Dr. Blesse in Bielefeld beispielhaft aus elf verschiedenen Operationsschritten zusammensetzt. Eine Übersicht und genaue Beschreibung zu allen Operationsschritten finden Sie unter OP-Techniken.
Soll eine lange Nase verkürzt werden, setzt sich die Nasenkorrektur bei Dr. Blesse in Bielefeld aus den folgenden vier Schritten zusammen:

  • Offener Zugang zur Nase
  • Positionierung und Anheben der Nasenspitze
  • Wundverschluss
  • Verband

Offener Zugang zur Nase

Bei der offenen Nasenkorrektur erfolgt der Zugang über einen W-förmigen Schnitt am Nasensteg und im Inneren der Nase.

Über diesen Zugang kann Dr. Blesse dann den Hautmantel so anheben, dass die Strukturen, die die Nasenspitze bilden (Flügelknorpel) vollständig für ihn sichtbar werden.

So kann die Nasenspitze besser modelliert werden als bei der geschlossenen Nasen OP. Erfahrungsgemäß werden hierbei auch bessere Ergebnisse erreicht und die Narbe am Nasensteg ist später kaum sichtbar.

Positionierung und Anheben der Nasenspitze

Die Nasenkorrektur einer zu langen Nase erfolgt durch Anheben der Nasenspitze, was zu einer Kürzung der Nase führt.

Wundverschluss

Nach der Nasenkorrektur vernäht Dr. Blesse die Haut und Schleimhaut mit dünnen Fäden. Die Fäden sind kaum sichtbar und resorbierbar, das heißt, sie müssen nach der Nasen OP nicht gezogen werden, sondern bauen sich selbstständig wieder ab.

Verband

Tapeverband

Nach der Nasenoperation werden dünne Pflasterstreifen auf der Haut am Nasenrücken und an der Nasenspitze angebracht. Der dadurch entstehende Druck mindert Schwellungen sowie Blutergüsse.

Wenn im Inneren der Nase, d.h. an der Nasenscheidewand,  kein Eingriff erforderlich ist, werden keine Tamponaden und keine Schienen eingesetzt.

Kontakt

Sie leiden an Ihrer langen Nase und hängenden Nasenspitze und würden daher gerne Ihre Nase vom Spezialisten korrigieren lassen? Dr. Blesse und sein Team in Bielefeld berät Sie gerne persönlich und individuell in der Praxisklinik in Bielefeld.

Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin telefonisch oder über Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0521 940 240 03