Menu

Nasen­korrektur ohne OP: Nasenkorrektur mit Eigenfett

Bereits kleine Dellen, Höcker oder leichte Schiefstände können große Unzufriedenheit bei den Betroffenen verursachen. Doch vor allem, wenn nicht das Gesamtbild der Nase verändert werden soll, kommt eine Nasenoperation für viele Patienten nicht infrage. Wenn Sie außerdem vor den eventuellen Risiken sowie Ausfallzeiten, die eine Nasenoperation mit sich bringt, zurückschrecken, kommt eine Nasenkorrektur mit Eigenfett eventuell für Sie infrage.

Folgende Probleme lassen sich mit Eigenfett behandeln:

  • Höckernase bei minimalem Höcker
  • "Pseudohöcker" und tiefe Nasenwurzel
  • Sattelnase (nur bei minimaler Einsattelung)
  • senkrechte Einkerbung in der Mittellinie der Nasenspitze
  • undefinierte, zu spitze Nasenspitze (durch Vor-OP oder angeboren)
  • Unregelmäßigkeiten am Nasenrücken durch Unfall oder Vor-Operation

Durch eine Unterspritzung mit Eigenfett können kleine Veränderungen am Nasenprofil erreicht werden. Meistens wird durch das Eigenfett eine störende Delle, Unregelmäßigkeit oder ein Volumendefekt ausgeglichen. Auch die Anhebung der Nasenspitze, die sogenannte Eiffeltower-Technik, oder die Absenkung eines nach oben gezogenen Nasenflügels ist möglich. In manchen Fällen kann durch eine Unterspritzung mit Eigenfett das Nasenproblem gebessert werden und eine operative Nasenkorrektur ist somit ggf. zunächst nicht mehr notwendig.

Was ist Eigenfett?

Das Eigenfett, welches verwendet wird, um eine Nase zu korrigieren, wird meist an Bauch, Hüfte oder Oberschenkel entnommen. Anschließend wird das körpereigene Material in einer Technik nach Colemann aufbereitet und dann in die gewünschten Stellen injiziert. Diese Methode wird seit über 30 Jahren auch zur Falten- und Volumenbehandlung im Gesicht eingesetzt und wurde erstmals ausgiebig von Dr. Colemann (NY) angewendet und veröffentlicht. Da es körpereigenes Material ist, sind Allergien und Abstoßungsreaktionen ausgeschlossen.

Ablauf der Nasenkorrektur mit Eigenfett

Eine Nasenkorrektur mit Eigenfett findet abhängig von Ihrem Wunsch entweder in örtlicher Betäubung oder Vollnarkose statt.

Der Bereich, aus dem das Eigenfett abgesaugt werden soll, kann in der Regel vorab von Ihnen festgelegt werden. Als besonders einfach hat sich die Region um den Bauchnabel am Unterbauch herausgestellt. Durch eine 2 - 3 Millimeter, kurze Inzision innerhalb des Bauchnabels wird eine dünne Kanüle eingeführt und das Betäubungsmittel unterspritzt. Mit einer speziellen Absaugkanüle wird dann das Fett abgesaugt. In der Regel reichen bereits kleine Mengen aus, um die Nase mit Eigenfett zu korrigieren. Das Fett wird nach der Absaugung zentrifugiert, steril in die Injektionskanülen umgefüllt und in die entsprechenden Bereiche unterspritzt.

Haltbarkeit und Erfolgsaussichten einer Nasenkorrektur mit Eigenfett

Die Ergebnisse einer Nasenkorrektur mit Eigenfett variieren stark von Patient zu Patient. Bei manchen Patienten kann das Material fast vollständig verbleiben, bei anderen wird es nahezu komplett wieder abgebaut. In der Regel bringen wir daher zunächst etwas mehr Fett ein, da erfahrungsgemäß 30 - 40 % des Volumens innerhalb von 6 Monaten wieder abgebaut werden. Das Fett, das nach 6 Monaten nicht abgebaut wurde, verwächst in der Nase und verbleibt als dauerhaftes Volumen. Eine zweite Behandlung kann nach einem halben Jahr erforderlich sein, um das Ergebnis zu optimieren.

Jedoch ist das Verfahren der Nasenkorrektur ohne Operation unserer Erfahrung nach leider nicht so vielversprechend, wie es sich viele Patienten erhoffen.

Nachteile einer Nasenkorrektur ohne OP

Indikation

Oftmals kommen Patienten zu uns, die sich eine Beseitigung des Höckers wünschen, die aber von Haus aus bereits eine größere Nase haben. In diesen Fällen würde eine Unterspritzung von zusätzlichem Material die Nase nur noch mehr vergrößern und das Grundproblem weiter verschlechtern.

Auch eine dauerhafte Anhebung der Nasenspitze ist durch eine Eigenfettunterspritzung unserer Erfahrung nach eher nicht möglich.

Kontakt

Einige Problem lassen sich mit einer Nasenkorrektur mit Eigenfett beheben. Sie möchten nähere Informationen zu einer Nasenkorektur mit Eigenfett erhalten? Gerne gehen wir persönlich auf Ihre Fragen ein und beraten Sie in unserer Praxis in Bielefeld. Sie erreichen und telefonisch oder über unser Kontaktformular.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0521 940 240 03